Start mit Porsche auf dem Dünenkurs

Jörg Viebahn fährt die Läufe der GT4-Europameisterschaft in Zandvoort

Am kommenden Wochenende (18.-20. August) kehrt Jörg Viebahn in die GT4 European Series zurück. Bei der fünften Veranstaltung auf der niederländischen Traditionsrennstrecke von Zandvoort  startet Viebahn mit einem Porsche Cayman GT4 CS von Allied Racing. Teampartner ist der Deutsche Jan Kasperlik. Viebahn: „Das Engagement hat sich kurzfristig ergeben. Kasperlik hat einen neuen Partner gesucht und ich wollte nach einer längeren Pause wieder ein Rennen fahren. Das Team hat mit dem Porsche bisher keinerlei Bremsprobleme gehabt, deshalb gibt es keine Sicherheitsbedenken. Die Veranstaltung wird für mich auch eine Art Standortbestimmung. Es wird interessant sein zu sehen, wo ich jetzt stehe.“

 

Zeitplan Zandvoort:

Freitag, 18. August

Freies Training 1                    12.15 Uhr

Freies Training 2                    16.40 Uhr

Samstag, 19. August

Qualifying 1+2                                   12.15 Uhr

Rennen 1                               17.50 Uhr

Sonntag, 20. August

Rennen 2                               09.45 Uhr

Die Rennen werden live übertragen: www.gt4series.com 

Kommentare sind deaktiviert